Projekt „Hochbeet“ Kinderwerkstatt in Aktion

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an IKEA Braunschweig, die die Projekte der Kinderwerkstatt finanziell erst möglich gemacht hat.

Am 04.10.2018 war es wieder so weit, die Kinderwerkstatt hatte ein neues Projekt, ein Hochbeet auf dem Gelände des Nachbarschaftszentrums / Haus der Talente, zu bauen.

Dieses Projekt war diesmal ein Ganztagsprojekt, denn es waren ja Ferien und so ein Hochbeet ist nicht in 2 Stunden gebaut.

Vielen Dank an die Firma ALBA, die uns die Erde großzügig gesponsert hat.

Die Männer der Nachbarschaftswerkstatt hatten schon alles vorbereitet.

Doch zu vor musste ein Igel umquartiert werden, er hatte sich im Laubhaufen, der für das Hochbeet bestimmt war, bequem gemacht.

Um 10 Uhr kamen die Kinder und schon ging es los. Zuerst wurden die gebrauchten Paletten, aufgestellt, ausgerichtet und verschraubt, dann wurde der Boden mit Drahtgeflecht ausgelegt und an die Paletten festgetackert. Es nieselte anfangs etwas, doch das hat uns allen nichts ausgemacht.

Und dann kam auch die Erde. Mit Kokosmatten wurden die Wände ausgekleidet und auch angetackert.

Es war Mittag und zum Essen gab es Fischstäbchen, Fleischbällchen und Pommes.
Vielen Dank an das Bistro- Team des Nachbarschaftszentrums, dass uns hervorragend bewirtete.

Nach dem sich alle gestärkt hatten, ging es weiter mit der Befüllung des Hochbeets.
Zuerst kamen Zweige auf den Boden, dann eine Menge Laub und dann die Erde. Viele, viele Schubkarren mussten gefüllt und in das Hochbeet verbracht werden.

Zum Glück gab es zwischendurch eine Pause und für die Kinder Waffeln. Und dann war es geschafft, das Hochbeet war fertig und die Kinder gingen um 15 Uhr wieder nach Hause.

Es war ein arbeitsreicher, aber gelungener Tag und die Kinder hatten ihren Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.